Ein neues Gehege für Diego

Mai 26, 2016

Am Ende einer langen Reise gibt es ein Happy End. Tiger Diego bekommt im Barnim endgültig ein Zuhause. Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger stellt 250.000 Euro aus dem ministeriellen Verfügungstopf der Lotto Land Brandenburg GmbH für die Unterbringung des Findlings im Wildkatzen- und Artenschutzzentrum „Felidae“ in Tempelfelde zu Verfügung.
Der Verein hat aus Eigenmitteln bereits 27.000 Euro für Planungen und Architektenleistungen aufgewendet. „Felidae“ ist bei seiner Arbeit auf Spendengelder und die Unterstützung des Landes angewiesen. Weitere Mitglieder und Unterstützer sind willkommen, denn allein die Verpflegung des Tigers ist für die Vereinsmitglieder eine Herausforderung.

Mehr unter http://www.wildkatzen-barnim.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*