Diego, das wilde Kätzchen

Oktober 4, 2015

Diegos Gesamtentwicklung macht große Fortschritte. Er wiegt bereits 7600 g, ist gesund, kräftig und putzmunter. Er tollt fröhlich im Haus und Hof umher, denn es gibt für ihn genügend Spielkameraden oder er kämpft mit seinen Tigerplüschtieren. Chihuahua Adoptivmutti Lucy lässt ihn nicht aus den Augen und kümmert sich persönlich um ihr größeres Baby. Auch Besuch von Menschen genießt er sichtlich und zeigt dabei, was er schon kann.

Dann saust er mit Freude die Terrassenstufen hinunter und geht im geheimnisvollen Garten auf Entdeckungstour. Er genießt das fantastische Herbstwetter, läuft munter umher und unterhält dabei so manchen Zaungast in der Tobias-Seiler-Straße in Bernau.
Dort übt er ernsthaft das Anschleichen und versteckt sich im Gebüsch, erobert die Gartenliege oder lässt sich immer wieder von frech im Wind wedelnden Zweigen provozieren. Diese müssen schließlich mit kräftigen Tatzenhieben bekämpft werden.

Diegos Nahrung wird derzeit behutsam auf Fleisch umgestellt. Als Gourmet mag er lieber Kalbfleisch in kleinen Stücken portioniert, Rindfleisch entspricht nicht ganz seinem Geschmack. Doch am Liebsten trinkt er laut schmatzend aus seiner Milchflasche, das ist auch am Bequemsten.

1 Comment on “Diego, das wilde Kätzchen

  1. Ich finde es gut daß ich, so auch ein wenig die Entwicklung von Diego mit verfolgen kann.
    Es ist schön das sich die Anstrengungen um sein Leben erfüllt haben. Er ist ein schöner kleiner Draufgänger.

    Ich wünsche allen Beteiligten viel Kraft und weiterhin solchen Erfolg wie bisher.

    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*